Daniel Caligiuri (7)

Benutzeravatar
Supporters Wolfsburg
Trainer
Beiträge: 404
Registriert: 08.11.2015, 13:55
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Daniel Caligiuri (7)

Beitragvon Supporters Wolfsburg » 25.01.2017, 14:07

Daniel Caliguri
Benutzeravatar
Supporters Wolfsburg
Trainer
Beiträge: 404
Registriert: 08.11.2015, 13:55
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: Daniel Caligiuri (7)

Beitragvon Supporters Wolfsburg » 25.01.2017, 14:08

Wie der FC Schalke 04 am Mittwoch in Reaktion auf übereinstimmende Medienberichte vermeldete, wechselt Mittelfeldspieler Daniel Caligiuri (Foto) aller Voraussicht nach mit sofortiger Wirkung vom VfL Wolfsburg nach Gelsenkirchen.
„Sobald alle notwendigen Regularien erledigt und der Medizincheck erfolgreich absolviert sind, wird der 29-Jährige einen Dreieinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 bei den Knappen unterschreiben“, heißt es in einer offiziellen Stellungnahme der Königsblauen.

Caligiuri war 2013 für rund 4,5 Millionen Euro Ablöse aus Freiburg zum VfL gewechselt, hatte seither 130 Pflichtspiele (37 Torbeteiligungen) für die Wölfe bestritten. Noch vergangene Woche hatte der Italiener einen Bericht der „Bild“-Zeitung, wonach der Spieler im Sommer zu Schalke wechsle, gegenüber der „Wolfsburger Allgemeinen“ vehement dementiert:

„Ich bin morgens aufgestanden, habe die Nachricht gelesen und war schockiert. Ich weiß nicht, wo das nun wieder herkommt. Da ist nichts dran.“
Caligiuri damals weiter: „Im Sommer wollte Schalke mich, aber nach der Transferzeit war die Sache für mich abgehakt. Seitdem gab es keinen Kontakt mehr.“ Ein kolportiertes Angebot der Schalker in Höhe von 10 Millionen Euro soll der damalige VfL-Manager Klaus Allofs abgelehnt haben. Caligiuri wäre der dritte Winter-Zugang der Schalker nach Leih-Spieler Holger Badstuber und Guido Burgstaller.
Im Wolfsburg-Forum wird die Personalie Caligiuri kontrovers diskutiert: „So bitter es ist, er ist aber unser bester RA. Wer übernimmt die Position? Sehe uns da zu dünn besetzt“, schreibt beispielsweise der TM-User „Wob2013“. „jonny_pl“ meint: „Bedeutet, man baut auf Vierinha bis Ende der Saison oder man vertraut jemandem aus der Jugend.“
Benutzeravatar
Supporters Wolfsburg
Trainer
Beiträge: 404
Registriert: 08.11.2015, 13:55
Wohnort: Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: Daniel Caligiuri (7)

Beitragvon Supporters Wolfsburg » 25.01.2017, 14:51

Wechsel innerhalb der Bundesliga: Daniel Caligiuri verlässt mit sofortiger Wirkung den VfL Wolfsburg und hat bei Schalke 04 einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. Als Ablöse fließen 2,5 Millionen Euro mit vereinbarten Nachzahlungen. Der Vertrag des Flügelspielers lief in Wolfsburg zum Saisonende aus.
Schon im Sommer hatten es die Schalker versucht, auch zuletzt hielt sich das Gerücht hartnäckig, dass Daniel Caligiuri den VfL Wolfsburg spätestens nach der Saison in Richtung Gelsenkirchen verlässt. Nun wurden Fakten geschaffen: Caligiuri hat bei S04 einen Dreieinhalbjahresvertrag unterschrieben und wechselt mit sofortiger Wirkung in den Pott.

Abschied mit Tempo: Nach dreieinhalb Jahren verlässt Caligiuri den VfL, für den er insgesamt 97-mal in der Bundesliga auflief und dabei zwölf Tore und 14 Vorlagen sammelte. Sein größter Erfolg: Der Pokalsieg 2015. Anschließend konnte der Flügelspieler, der auf beiden Seiten einsetzbar ist, jedoch die linke Außenbahn bevorzugt, nicht mehr an seine starken Leistungen aus dieser Saison anknüpfen.
In dieser Spielzeit absolvierte der 29-Jährige, der bis vor einiger Zeit noch im Fokus der italienischen Nationalmannschaft stand, alle 16 Partien, er stand dabei 13-mal in der Startelf. Sein Einsatz am vergangenen Wochenende gegen den HSV (1:0, kicker-Note 4,5) war jedoch seine Abschiedsvorstellung.

"Ich habe mich bereits sehr gefreut, als ich gehört habe, dass so ein großer Traditionsverein wie Schalke 04 an mir Interesse hat", wird Caligiuri auf der Schalker Website zitiert. "Den endgültigen Ausschlag haben die Gespräche mit Christian Heidel und Markus Weinzierl gegeben. Sie haben mich für den Weg, den sie auf Schalke eingeschlagen haben, begeistert. Den möchte ich künftig mitgehen und zu seinem Erfolg beitragen."

"Wir haben nach einem flexiblen Spieler Ausschau gehalten, der sowohl links als auch rechts spielen kann und die Bundesliga kennt. Beides trifft auf Daniel Caligiuri zu", sagt Schalkes Sportvorstand Christian Heidel. "Nach der Verletzung von Abdul Rahman Baba hatten wir jetzt Bedarf auf dieser Position, deshalb haben wir seine eigentlich für den Sommer angedachte Verpflichtung vorgezogen."

Quelle: Kicker

Zurück zu „Ex-Wölfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast